Frage:

Wie installiere ich ein SSL-Zertifikat auf mein Didactum IT Überwachungssystem?

Antwort:

Bei Zugriff per HTTPS erzeugt das Didactum Monitoring System ein selbst signiertes Zertifikat.
Hier können Sie für Ihr Didactum Überwachungssystem ein selbst erstelltes oder auch ein gekauftes SSL Zertifikat verwenden.
 
Sofern Sie bereits ein SSL-Zertifikat besitzen, so kopieren Sie bitte diese Datei auf einen leeren USB Stift.

Danach benennen Sie das Zertifikat in „custom.pem“ (ohne Anführungszeichen) um.
Stecken Sie den USB Stift in den USB-Anschluss Ihres Didactum Monitoring Systems 100/400/500/500-DC/600.

Nach circa 90 Sekunden können Sie den USB Stift entfernen.

Danach können Sie per HTTPS auf das Webinterface des Didactum Monitoring Systems zugreifen.
 
Wichtig:

Sofern Sie kein eigenes SSL-Zertifikat besitzen, so können Sie sich per OpenSSL ein eigenes Zertifikat erstellen.
 
Selbst ausgestellte SSL Zertifikate werden per openssl folgendermaßen erstellt:

openssl req -x509 -nodes -days 365 -newkey cert.key -out cert.crt

Danach kopieren Sie die Inhalte des „cert.key" und „cert.crt“ in eine selbst erstellte „custom.pem" Datei.

Nachdem Sie sich die „custom.pem“ Datei erstellt haben, so gehen Sie bitte wie oben beschrieben weiter vor.


Frage:

Unser 2 Jahres IT-Monitoring System beherrscht leider keinen SSL-verschlüsselten Versand von E-Mail Benachrichtigungen und E-Mail Alarmen.

Unser neuer E-Mail Server verlangt zwingend eine SSL-Verschlüsselung, so dass wir nun auf der Suche nach einem neuen Überwachungssystem für unseren Serverraum sind.

Nun unsere Frage: Unterstützen die Überwachungssysteme der Marke Didactum die verschlüsselte Übertragung von E-Mails?

Antwort:

Ein SSL-verschlüsselter Versand von E-Mail Alarmen wird von den Didactum Alarmservern unterstützt. 

Alle IT Überwachungsgeräte der Marke Didactum unterstützen die Verschlüsselungsprotokolle SSL, TLS und STARTTLS.