Didactum stellt ein kostenloses Icinga 2 Plugin zur Verfügung. Dieses Plugin wurde unter Icinga 2 R2.12.0-1 erfolgreich getestet.

Die Didactum Monitoring Systeme sind bereits in Check MK integriert und sind offizieller Bestandteil von Check MK. Weitere Infos finden Sie hier

Die MIB Datei mit den erforderlichen SNMP Informationen für die Monitoring-Appliances und IP Sensoren können Sie direkt im Webinterface herunter laden. Im deutschen Webinterface unter Systemeinstellungen gehen Sie bitte zum Reiter SNMP. Ganz unten finden Sie den Eintrag Download MIB file. Klicken Sie dann einfach auf den Eintrag didactum.mib.

 

Danach importieren Sie MIB Datei mit einem sog. MIB-Browser. Einen kostenlosen MIB Browser finden Sie hier. Nachdem Sie die MIB mit dem MIB Browser geöffnet haben, kopieren Sie entsprechenden OID`s  bitte in Ihre Netzwerk-Management-Software. Weitere Infos zu den SNMP OID`s der Sensoren finden Sie hier.

Bei den Didactum Monitoring Systemen handelt es sich Stand-Alone Monitoring Systeme. Zum Betrieb dieser TCP/IP-basierten Mess- und Überwachungstechnik ist keine Softwareinstallation auf Notebook, PC oder Server erforderlich. Da diese Alarmsystem jedoch SNMP kompatibel sind, ist eine Anbindung in SNMP-Tools und führende Netzwerk Management Software (NMS) möglich. Die für die Integration der Didactum Monitoring-Hardware und Didactum Sensoren in Management Umgebungen erforderlichen SNMP MIB Dateien sind im Lieferumfang enthalten.

 

Kunden von Didactum setzen die Monitoring Hardware unter folgenden Lösungen ein (Auszug):

 

  • Cacti
  • CA Spectrum
  • Check_MK
  • GroundWork Monitor 7
  • HP Netzwork Node Manager
  • Icinga
  • IBM Tivoli Network Manager
  • IPHost Network Manager
  • Kaseya Network Monitor
  • Monitorix
  • Microsoft Operations Manager
  • Nagios
  • Netmon
  • OpenNMS
  • openITCOCKPIT
  • Opsview
  • Pandora FMS
  • PRTG
  • RRDtool
  • Shinken
  • Solarwinds
  • Spiceworks
  • Verax NMS
  • WhatsUp Gold
  • TclMon
  • Zenoss Core
  • Zabixx

Die SNMP MIB Datei der vernetzten Didactum Überwachungsgeräte kann auch direkt aus dem Web-Interface heruntergeladen werden. Gehen Sie hierzu im deutschsprachigen WebGUI auf den Menüeintrag „Systemeinstellungen“ und klicken dann bitte auf den Reiter „SNMP“. Danach klicken Sie bitte unter „Download MIB file“ auf „didactum.mib“. Die MIB können Sie mit einem sog. MIB Browser öffnen.

Mathias Kettner GmbH bietet hier für die Temperatursensoren von Didactum das passende Check_MK Plugin zum Download an. Nach erfolgter Einbindung werden die aktuellen Temperaturwerte aus dem Serverraum vom Check_MK Monitoring System verarbeitet.

Die vernetzten IT Überwachungssysteme von Didactum werden von OpenNMS Meridian 2015+ und OpenNMS Horizon 14+ unterstützt. Eine Anleitung finden Sie beispielsweise hier.

Das Nagios Plugin für die SNMP-Monitoring Hardware von Didactum können Sie kostenlos beim Support anfordern. Nutzen Sie ganz einfach das Kontaktformular.

Unsere IT-Monitoring Systeme und die zugehörigen intelligenten Sensoren können in die innovative IT-Monitoring Software von Server-Eye eingebunden werden. Messen und kontrollieren Sie so beispielsweise wichtige Umgebungseinflüsse (Temperatur / Luftfeuchtigkeit / Wasserleckage) mit Server-Eye. Hierzu Importieren Sie die Didactum MIB Datei beispielsweise mit dem iReasoning MIB Browser. Hier stellt der MIB Browser die SNMP OIDs der Didactum Sensoren hierarchisch dar. Die OID des Temperatursensors tragen Sie dann per Copy & Paste in Server Eye  Überwachungssoftware ein.

Ja. Didactum stellt für Nagios und Nagios-Forks ein kostenloses Plugin bereit, so dass Sie das in den Didactum Monitoring Systemen integrierte GSM- / LTE-Modem verwenden können.

Fordern Sie einfach über unser Kontaktformular das GSM-Modem Plugin an.

Absolut. Ein simpler Hardwaredefekt oder ein Bluescreen kann dafür sorgen, dass Ihre Netzwerk-Management-Software (NMS) nicht mehr verfügbar ist. Da die Monitoring Systeme von Didactum eigenständig arbeiten, können kritische Ereignisse (Klimaausfall / Brand / Leckage / Stromausfall / Einbruch usw.) per E-Mail und / oder SMS (via GSM / 4G Modem) an die zuständigen Mitarbeiter gemeldet werden. Über die eingebauten I/O Kontakte, werden Meldungen zusätzlich an die Alarmanlage oder an die Gebäudeleittechnik (GLT) weitergeleitet. Die mit einem internen Modem ausgestatteten Didactum Monitoring Systeme unterstützen bei einer Netzwerkstörung bzw. bei einem Netzwerktotalausfall auch Fail-Over und Out-of-Band Management Funktionen (OoB).
 

Ja. Die SNMP-kompatiblen Didactum Monitoring Systeme sind fester Bestandteil der intuitven Observium Netzwerk-Monitoringsoftware. Die in Observium integrierte Didactum-MIB finden Sie hier.

Didactum stellt ein kostenloses Template für Zabbix zur Verfügung. Dieses können Sie hier kostenlos bei unserem Support Mitarbeitern anfordern.