Frage:

Ich habe gesehen, dass mein Ethernet-basierter Didactum Datenlogger einen Einschub für eine SD Karte hat. Hier möchte ich die Speicherkapzität für meine Messdatenaufzeichnung erhöhen. Welche Größe darf die SD Karte haben? 

Antwort:

Die Didactum Monitoring Systeme 400 / 500 II (DC) / 600 / 700 sind mit einem SD-Karten Slot ausgestattet. Aktuell unterstützen diese Überwachungssysteme SD Speicherkarten mit einer Kapazität von bis zu 32 GB. Verwenden Sie bitte Markenkarten mit Speed Class 10.


Frage:

Nachdem ich eine SD-Karte in mein 500er IT-Überwachungsgerät gesteckt habe, erhalte ich Fehlermeldungen. Woran liegt das?

Antwort:

Die Didactum Monitoring System 500/500DC/600/700 unterstützten ausschliesslich SDHC Karten (Secure Digital High Capacity). Eine Verwendung SD Memory Cards ohne HC ist nicht möglich.

Die SDHC Karten müssen die Speed Class 10 oder schneller (Geschwindigkeitsklasse) erfüllen. Bitte entfernen Sie die von Ihnen eingesetzte SD Karte unbedingt aus dem Didactum 500 IT-Überwachungssystem.

Andernfalls führt die nicht unterstützte SD Karte zu Systemstörungen.

Wir haben aktuell SDHC Karten mit 32GB und Speed Class 10 erfolgreich getestet. Bitte verwenden Sie auschliesslich SDHC Karten bekannter Markenhersteller.