Frage:

Ich habe mein Didactum Monitoring System 500 mit der Backup-Batterie ausgestattet. Letzte Woche hatten wir im Serverraum einen Stromausfall.

Das Didactum Überwachungsgerät lief per Batteriestrom. Wie wird der Li-Ion Akku wieder aufgeladen, so dass bei einem erneuten Stromausfall die Alarmgebung aus dem Serverraum aufrecht erhalten werden kann?

Antwort:

Der Didactum Akku für die Monitoring Systeme der 500/500DC/600/700 Serie kann mit einem geeigneten Ladegerät (11 bis 18VDC) wiederholt geladen werden.

So kann sichergestellt werden, dass das Alarmsystem auch bei einem erneuten Stromausfall Benachrichtigungen und Alarme verschickt.

Im Handel ist eine große Auswahl an Lithium Batterieladegeräten (LiPo/LiFe/LiIon) verfügbar.