AC Wechselstrom Messwandler

Dieser AC Messwandler kann AC Wechselstrom bis zu 100A messen.

Der Messwandler besteht aus einem Kunststoffgehäuse mit eingebauter Wechselstrom-Stromschleife und einer 4-PIN Anschlussklemme. Um die Messdaten an die Ethernet gestützten Messgeräte von Didactum zu übertragen, ist der optional lieferbare Sensor AC Messumformer erforderlich.

Sicherheitshinweise in Sachen Elektroarbeiten:

Die geltenden Vorschriften und Sicherheitsregeln für Elektroarbeiten sind im Rahmen der Installation dieses AC Messwandlers zwingend zu befolgen. Beauftragen Sie für Elektroinstallationsarbeiten unbedingt einen Elektrofachbetrieb bzw. eine Elektrofachkraft.

Es gilt zu beachten, dass die technischen Vorgaben des AC Messwandlers keinesfalls überschritten werden dürfen.

Installation des Messwandlers AC Wechselstrom

Die maximale Isolationsspannung des Wechselstrommesswandlers bei 2kV liegt. Der Messwandler kann AC Wechselstrom auf Stromkabeln mit einem max. Durchmesser von 10mm messen. Hierzu wird die einfach die Abdeckung des Stromwandler geöffnet und das Stromkabel nicht-invasiv eingelegt.

Nach Einlegen des Stromkabels, wird der Stromwandler einfach wieder geschlossen. Es gilt zu beachten, dass die maximale Entfernung zwischen AC Messwandler und dem Ethernet basierten Messgerät 50 Meter betragen darf. Nachdem Sie das Stromkabel eingelegt und den Stromwandler wieder verschlossen haben, installieren Stromwandler an einen geeigneten Montageort. M4 Schrauben und M4 Muttern zur Befestigung sind im Lieferumfang.

Danach wird der Sensor Messumformer (muss separat bestellt werden) mit dem im Lieferumfang enthaltenen Flachbandkabel verbunden. Der grüne Stecker des Flachbandkabels wird dann mit dem Messwandler verbunden. Befestigen Sie danach den Sensor Messumformer. Befestigungsmaterial finden Sie in der Verpackung des Sensors. Verbinden Sie dann den Sensor Messumformer mit dem im Lieferumfang enthaltenen 2 Meter langen Patchkabel. 

Per Plug and Play wird dann das andere Ende des Kabels mit einem Ethernet basierten Mess- und Überwachungssystem der Modellreihe 50/100/400/500/600/700 verbunden. 

Installation AC Messwandler
Abb.: Ohne das Stromkabel durchschneiden zu müssen, wird das Stromkabel in den AC Messwandler eingelegt. Danach wird der Messwandler mit entsprechenen Sensor verbunden. Befestigungsmaterial ist im Lieferumfang selbstverständlich enthalten.
Pinbelegung RJ11 Kabel
Abb.: Sehen Sie hier die Kabelbelegung des RJ11 Kabels. Die maximale Länge darf bis zu 50 Meter betragen. Mit Unterstützung der Autoidentifikationsfunktion des IP basierten Messgeräts wird der Sensor Messumformer sofort erkannt und in der deutschsprachigen Webschnittstelle aufgelistet. Hierzu loggen Sie sich mit einem Internet Browser auf das IP-Messgerät ein. Im Webinterface, unter dem Menüfeld “Systembaum”, wird Ihnen Sensor angezeigt. Per Mausklick gelangen Sie in die Konfigurationseinstellungen des Sensors. Hier können Sie den Sensor individuell benennen und konfigurieren.
Webinterface Messwandler
Abb.: Nachdem der Sensor Messumformer mit dem Ethernet basierten Messgerät verbunden wurde, wird dieser automatisch im WebGUI angezeigt.
Konfiguration AC Messwandler
Abb.: Der AC Messwandler wird im Webinterface des Ethernet gestützten Messgeräts individuell eingerichtet. Selbstverständlich können diesen Sensor individuell benennen. Unter “User defined type” wählen Sie bitte “current” aus. Im untersten Feld “Expression” geben Sie bitte 20*x ein, wobei K=20 ist. Danach klicken Sie bitte auf “OK”, um die getätigten Einstellungen im Messgerät abzuspeichern.

Benachrichtigungen und Alarme für den AC Messwandler

Es können im Webinterface des Ethernet basieren Messgeräts individuelle Benachrichtigungen und Alarme hinterlegt werden. Bei Unter- oder Überschreitung der AC Wechselstromspannung verschickt das Messgeräte E-Mail-, SMS- (via GSM Modem oder E-Mail zu SMS Gateway) Alarmmeldungen. Auch können die im Messgerät vorhandenen Relais automatisch geschaltet werden.

Wie Alarme und Benachrichtigungen in den IP Mess- und Überwachungssystemen eingerichtet werden, wird Ihnen in dieser Anleitung gezeigt.

Technische Spezifikationen AC Messwandler

Wichtiger Hinweis:

Bitte keine Veränderungen an den beiden Einstellschrauben des AC Messwandlers vornehmen. Dieser wurde bereits ab Werk kalibriert.   

  • Abmessungen: 60 x 61 x 16 mm
  • zul. Betriebsumgebung: -10° bis max. +85°C bei min. 5% bis max. 90% Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend)
  • Eingang: -12V / +12V
  • Anschlüsse: 4 Pin Terminal für Montage am Sensor für AC Messwandler (Sensor nicht im Lieferumfang)
  • Energieverbrauch: 1 Watt (typisch)
  • Max. Entfernung Sensor zu IP Messgerät: 50 Meter
  • Gewicht: 160g (netto)

Technische Spezifikationen Sensor für AC Messwandler

  • Sensor geeignet für: Alle IP-basierten Mess- und Überwachunggeräte des Herstellers Didactum       
  • Auto-Identifikation: Ja. Angeschlossener Sensor wird vom Mess- und Überwachungssystem automatisch erkannt.
  • Abmessungen: 68 x 47 x 25 mm
  • zul. Betriebsumgebung: -10° bis max. +85°C bei min. 5% bis max. 90% Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend)
  • Eingangsleistung: 12V DC, 1A
  • Anschlüsse: 4 Pin Terminal für Montage am DC Messwandler
  • Energieverbrauch: 100 mWatt (typisch)
  • Max. Distanz: 50 Meter
  • Gewicht: 60g
  • SNMP OID: Ja. Messdaten können per SNMP Befehl oder SNMP komaptibler Software fernabgefragt werden.
  • Hergestellt in: E.U.