Einbau GSM-Modul

Didactum 500 / 500-DC und Didactum 600 besitzen die Möglichkeit zur Installation eines GSM-Moduls (separat erhältlich). Es wird in die Haupteinheit verbaut.

Einbau GSM-Modul

Einbau des GSM-Moduls:

Einbau GSM-Modul
Lösen Sie vorsichtig die drei Schrauben und öffnen Sie die Abdeckung.
Einbau GSM-Modul
Schließen Sie das Antennenkabel an die Modemkarte an. Verbinden Sie dann das U-Fl Antennenkabel mit dem Eingang U-FL-Anschluss und drücken Sie beide sanft zusammen. Prüfen Sie den Sitz wenn möglich mit einer Lupe!
Einbau GSM-Modul
Richten Sie das GSM-Modul auf den 3 Stahlstützen im inneren des Gerätes aus, verschrauben Sie das Modul mit den drei M3-Schrauben.
Einbau GSM-Modul
Befestigen Sie die Antenne mit Vorsicht.
Einbau GSM-Modul
Verbinden Sie das Modem Modul mit dem 16-Pin Flachkabel mit der Haupteinheit. Stecken Sie die SIM-Karte ein.
Einbau GSM-Modul
Prüfen Sie alle Kabelverbindungen. Verschrauben Sie das Gehäuse.

Einbau GSM-Modul in die aktuelle Generation der Überwachungssysteme

Wichtiger Hinweis: 

Bei dem GSM- / GPRS- Modem von Didactum handelt es ich um eine empfindliche elektronische Komponente. Dieses Bauteil kann aufgrund einer elektrostatischen Entladung während der Montage irreparabel beschädigt werden. Daher muss die Installation durch eine sachkundige Person erfolgen (Elektriker / Elektroniker).

Auf Wunsch übernimmt der Hersteller Didactum die ordnungsgemäße Installation des GSM Modems (kostenpflichtige Servicepauschale).

Auf der Hauptplatine Ihres Didactum Monitoring-Systems befinden Sie zwei Abstandshalter aus Metall. Platzieren Sie das GSM-Modem vorsichtig über die beideb Abstandshalter und den beiden Stiftleisten auf der Hauptplatine.

Drücken Sie die GSM-Platine vorsichtig nach unten, so dass:

  1. die 3-polige Stiftleiste der Hauptplatine sich in die Stiftleiste auf der GSM-Platine einfügt
  2. die 7-polige Stiftleiste der Hauptplatine sich in Stiftleiste auf der GSM-Platine einfügt
  3. die zwei Löcher auf der GSM Modemplatine sich direkt über Metallabstandshaltern befinden.

Danach schrauben Sie vorsichtig die beiden im Lieferumfang enthaltenen M3 Schrauben, wie in der Abbildung gezeigt, durch die Löcher in die Metallabstandshalter.

Bitte die Schrauben vorsichtig anziehen.

Stecken Sie das  Antennenkabel in das SMA Befestigungsloch (vorne oder hinten) des Ethernet basierten Didactum Überwachungssystems. Die IT-Überwachungsgeräte der Modellreihen 100 II & 100 III besitzen auf der Gerätevorderseite eine innenliegende Sechskant Befestigungshalterung.

Hier führen Sie bitte das Antennenkabel vorsichtig ein.

Hinweis:

Sollte die Empfangsstärke des GSM Signals im Technik- bzw. Serverraum nicht ausreichend sein, so verwenden Sie bitte die optional lieferbare wetterfeste Außenantenne .

Diese praxiserprobte GSM Antenne wird inklusive einem 30 Meter langen Anschlusskabel, einer Montagehalterung und mit Schrauben / Dübeln ausgeliefert. Das Anschlusskabel der Outdoor Antenne schrauben Sie ganz einfach am Antennengewinde des GSM Modems fest.

Sehen Sie hier das GSM Modem von Didactum
Abb.1: Schließen Sie das Antennenkabel vorsichtig an den Eingang des U-FL-Steckers des GSM Modems an. Kontrollieren Sie den festen Sitz des Steckers mit einer Lupe. Danach lösen Sie bitte die Schraube und die Unterlegscheibe vom Antennenkabel.

Montage des GSM Modems
Abb.2: Sehen Sie in dieser Abbildung, wie die GSM Platine auf dem Mainboard des Überwachungssystems installiert wird.

Befestigung der Antenne
Abb.3: Das Antennenkabel ragt nun an der Vorderseite bzw. an der Rückseite des Überwachungsgeräts heraus. Montieren Sie die Unterlegscheibe auf das Ende des Antennengewindes.

Schrauben Sie danach die Mutter mit einem Schraubenschlüssel vorsichtig fest. Diese darf nicht zu fest angezogen werden! Schrauben Sie die im Lieferumfang des GSM-Modem befindliche Winkelantenne am Gewinde fest.

Danach montieren Sie bitte vorsichtig den Deckel des Überwachungsgeräts.